Warum die Niederlande eines der besten Urlaubsländer ist!

Die Niederlande, oder umgangssprachlich auch oft als Holland bezeichnet, sind eines der beliebtesten Urlaubsziele bei den Deutschen. Warum das so ist und warum auch du unbedingt mal (wieder) einen Hollandurlaub machen solltest, erfährst du in diesem Artikel.

Wir haben alle Vorteile, die für die Niederlande als Urlaubsland sprechen, zusammengetragen und hoffen dich von den Niederlanden als deine nächste Urlaubsdestination überzeugen zu können.

Ganz nah dran

Die Niederlande grenzt an Deutschland an, weshalb sie deutlich einfacher und schneller zu erreichen ist als südliche Länder wie Italien, Spanien und Co. Wenn du in Nordrhein-Westfalen oder in Rheinland-Pfalz wohnst, dann kannst du mit einer Entfernung von ca. 300–400 km rechnen. Wir zum Beispiel wohnen in Neuwied, was ca. 380 km von unserem Lieblingsort in Holland, nämlich Domburg, entfernt ist.

Da Domburg und Zeeland an der Küste liegen, dauert die Fahrt natürlich etwas länger. Will man seinen Hollandurlaub direkt an der Grenze machen, zum Beispiel in Venlo, dann muss man nur noch halb so weit fahren. Wenn du in NRW wohnst, bist du auch nochmal schneller da als wir Rheinland-Pfälzer.

Andere Kultur, aber ähnliche Sprache

Die Menschen in den Niederlanden ticken etwas anders als wir deutschen. Sie sind meist fröhlicher, lustiger und leider auch etwas freundlicher. Das ernste, was wir Deutschen manchmal in uns haben, trifft man in Holland eher selten an. 

Ansonsten gibt es schon kulturelle Unterschiede. Denn die Holländer sind wie jeder weiß große Käsefans, sodass es eine große Auswahl an Käse in allen Formen und Geschmacksrichtungen gibt. Nicht vergessen darf man natürlich auch die Holzschuhe, die Windmühlen und die Tulpen, die charakteristisch für die Niederlande stehen. 

Windmühle

Die niederländische Sprache ist ganz anders, aber dann doch irgendwie ähnlich zum Deutschen. Denn auch wenn du kein Wort Niederländisch sprichst, wirst du in den Niederlanden immer den Kern verstehen, den man dir mitteilen will. Hinzu kommt, dass besonders in den bei Deutschen sehr beliebten Urlaubsregionen wie Zeeland, viele Holländer ziemlich gut Deutsch verstehen und auch ein bisschen sprechen können. 

Tipp: Trotzdem empfehlen wir immer aus Höflichkeit, nicht einfach Deutsch zu reden, denn schließlich ist man in einem anderen Land. Versuch es erstmal auf Englisch und wenn das nicht klappt, frag einfach freundlich, ob dein Gegenüber Deutsch spricht.

Ah und wundere dich nicht, wenn du in Holland dauernd geduzt wirst. Bei uns in Deutschland ist es üblich sehr lange den anderen zu siezen, bis man sich mal näher kennt und sich dann das „Du“ anbietet. In den Niederlanden ist es so, dass man sich meist direkt oder schon ab der zweiten Begegnung duzt. Das verringert die Distanz, ähnlich wie im Englischen mit dem „You“, heißt aber nicht, dass ihr jetzt schon beste Freunde seid. Es ist einfache die üblichste Anredeform in den Niederlanden.

Stand, Land, Fluss: Für jeden Geschmack die richtige Umgebung

Die Niederlande haben Weltstädte, das Meer und auch viel Land für alle Naturliebhaber zu bieten. Egal also, ob du als Single, Paar oder Familie vereist, ob du es eher ruhiger magst oder Action brauchst, du findest in den Niederlanden viele Möglichkeiten, um genau den Urlaub zu machen, der deinem Geschmack entspricht. 

Wer gerne viel unternimmt, viel sehen und unter Menschen sein will, für den sind natürlich die beiden Metropolen Amsterdam und Rotterdam ein tolles Urlaubsziel. Wir waren bereits in beiden Städten und haben die Zeit dort sehr genossen. Rotterdam war unserer Erfahrung nach etwas ruhiger als Amsterdam, denn letzteres ist eine absolute Weltstadt, die stets voll ist mit Touristen aus allen Herren Ländern.

Amsterdan

Amsterdam hat tolle alte Häuser, viele Geschäfte und Restaurants und natürlich die beliebten malerischen Grachten. Es empfiehlt sich unbedingt mal eine der zahlreich angebotenen Grachtentouren zu machen, um Amsterdam vom Wasser aus zu entdecken.

Und natürlich solltest du einen leeren Bauch mitnehmen, denn Essen kann man in Amsterdam sehr viel. Pommes Special und Pfannkuchen sind unsere Nr. 1 Tipps, die jeder mal probieren sollte! Mehr zur niederländischen Küche erfährst du hier: https://www.reisen-und-tipps.de/Laender/Niederlande/

Auch ist Amsterdam für sein „Spiel mit dem Feuer“ bekannt, womit wir die vielen Coffeeshops und das Rotlichtviertel meinen. Man sollte definitiv mal durch das Rotlichtviertel gehen, denn es hat einen Kultfaktor und man muss es mal gesehen haben. Aufpassen solltest du aber auf deine Handtasche und dein Portemonnaie, denn hier treiben sich manchmal zwielichtige Gestalten herum.

Zeeland

Wenn du es ruhiger magst, so wie wir, und gerne lange Spaziergänge am Meer machst oder einfach gerne am Strand liegst und dem Meeresrauschen lauschen willst, dann bist du in Zeeland genau richtig! Zeeland ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen bei den Deutschen und auch wir waren dort bestimmt schon 10-Mal!

Da es direkt an der Nordsee gelegen ist, kannst du hier viel Natur sehen. In Zeeland, bzw. Walcheren, wo wir meistens sind, ist viel Landwirtschaft, sodass du hier regelmäßig Kühe und Pferde sehen wirst, die auf großen Weiden leben. An den Dünen kann man prima stundenlang spazieren gehen, und so auch den einen oder anderen Leuchtturm entdecken.

Leuchtturm

Die Fahrradwege hier sind perfekt ausgebaut und nicht zu vergleichen mit Deutschland. Deshalb leihen sich viele Urlauber Fahrräder aus und machen täglich Touren durch Zeeland. Es gibt hier täglich irgendwo einen Markt, wo man Käse und frischen Fisch kaufen kann (Tipp: Unbedingt mal Kibbeling probieren!), sodass man sich seine Fahrradtouren auch rund um die Märkte planen kann.

Fazit

Wir hoffen, dass wir dir die Niederlande als Urlaubsziel schmackhaft machen konnten. Die Niederlande sind nicht nur Amsterdam und Rotterdam, dank der vielen ländlichen Regionen und der Nordsee, ist sie auch prima für Urlauber geeignet, die es eher ruhiger mögen und gerne viel und lange wandern oder Fahrrad fahren.

Wenn du Fragen hast, dann würden wir uns über einen Kommentar freuen. Berichte uns auf jeden Fall mal von deinem nächsten Hollandurlaub, wir freuen uns auf deine Eindrücke und Erlebnisse!

Adam

Adam

Hallo, ich bin Adam, der Gründer und Webmaster von Zeeland1.de. Meine Frau Kira und ich sind leidenschaftliche Zeeland Urlauber, die mit dieser Website andere Menschen für Zeeland begeistern und ihnen mit Tipps und Tricks helfen wollen!

Schreibe einen Kommentar